top of page

Vorbericht der weiblichen E-Jugend

Für die kommende Handballsaison steht ein tolles Mädchenteam bereit, um in der Runde ihr Können unter Beweis zu stellen. Mit viel Elan und Eifer sind die 16 Spielerinnen der Jahrgänge 2013/2014 in die Vorbereitungen gestartet, um als neu gegründete JSG Preagberg/Klein-Auheim auf Punktejagd zu gehen. Einige

Spielerinnen konnten in der vergangenen Saison schon Erfahrungen in der E-Jugend sammeln, viele der Mädels machen jedoch ihre ersten Schritte auf dem Spielfeld.

Unter der Anleitung vom neuen Trainer-Trio Katrin Maurer, Klaus Giesel und Mattis Seelmann lernen die Mädels die Grundlagen des Spiels kennen und entwickeln ihre handballerischen Fähigkeiten. Die neuen Trainer bringen eine Mischung aus Erfahrung und frischem Ansatz mit, um das Team zu fördern, zu motivieren und zu einer tollen Mannschaft zu formen. Mit geduldiger Anleitung und motivierendem Zuspruch sind sie dabei, den Mädchen das 1x1 des Handballs beizubringen: Dribbeln, Passen, Werfen, Erlernen der Handballregeln und die taktischen

Feinheiten des Spiels. Dabei stehen Freude und Spaß am und im Training natürlich an oberster Stelle. Das Team hatte seine erste Bewährungsprobe beim eigenen Handballturnier an Pfingsten in Großauheim. Dort zeigten die Mädels, was sie als Team bereits gelernt haben und erkämpften sich einen verdienten zweiten Platz.

Die Vorbereitungen für die neue Saison sind in vollem Gange. Das Mädchenteam trainiert zwei Mal pro Woche, um sich gut auf die kommende Saison vorzubereiten. Neben den Trainingseinheiten auf dem Platz werden auch Teambuilding-Aktivitäten durchgeführt, um den Zusammenhalt zu stärken. Denn im Handball ist nicht nur individuelles Können gefragt, sondern vor allem das harmonische Zusammenspiel auf dem Spielfeld. Die Vorfreude im Team ist spürbar und die Aufregung steigt mit jedem Training. Die Spielerinnen sind bereit, sich der Herausforderung der neuen Saison zu stellen und in jedem Spiel ihr Bestes zu geben.


24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


  • Instagram
  • Facebook
bottom of page