• Damen 1

Preagberger Damen glückt der Rückrundenstart nicht

Am Sonntag um 18 Uhr spielten die 1 Damen aus Preagberg gegen den Tabellendritten Oberhessen. Trotz langem Gegenhalten verloren die Gäste nach 60 Minuten 23:21

Trainer Dennis Weih gab in der Kabine alles, um seine Truppe an diesem Sonntagabend wach zu bekommen und einzustimmen. Dies klappte auch super, denn die Gäste aus Auheim lagen nach knapp 1 1/2 Minuten schon 0:2 vorne. Die Führung konnte jedoch nicht weiter ausgebaut werden denn bereits nach 10 gespielten Minuten lagen die Oberhessinnen mit 7:4 vorne. Bis zur Halbzeit verlief das Spiel dann ausgeglichen,  auch dank einer stark aufgelegten Anna Walper im Tor, die mehrere klare Torchancen vereitelte. Auf Grund vieler technischer Fehler, kamen die Preagberger jedoch nie an den Anschlusstreffer heran 8:6, 10:7 und 12:10. Anne Rauch markierte in der 30 Minute den 13:11 Pausenstand. 

 

In der Kabine wurde vor allem auf die vielen technischen Fehler eingegangen, die den Gegner zum Tempogegenstoß einluden. Sofern man die abstellen kann, mahnte Trainer Weih, würde das Ergebnis ganz anders aussehen. 

 

Zurück auf dem Feld setzten die Gäste um, was in der Kabine besprochen wurde und konnten so bis zur 39 Minute auf 16:15 verkürzen. Was dann folgte waren 10 Minuten ohne ein einziges Tor, stattdessen hagelte es zwei Minuten Strafen, die sich keiner der Mannschaften zu Nutze machte. Den Ausgleich zum 16:16 markierte Jacqueline Suske in der 50 Minute und löste somit den Knoten, leider auf der falschen Seite. Unkonzentriertheit im Abspiel bestraften die Gastgeberinnen konsequent mit Tempogegenstößen, sodass diese die Führung in der 58 Minute wieder auf drei Tore ausbauen konnten (22:19). Auch die offensive Deckung in den letzten Minuten änderte nichts an der unnötigen Niederlage. Somit trennte man sich 23:21

 

Hätten die Damen aus Preagberg ihre Torchancen besser genutzt und die Unkonzentriertheit im Abspiel abgestellt, hätte man das Spiel sicher gewinnen können. 

 

Der nächste Gegner ist am kommenden Sonntag um 16:30 Uhr der TV Altenhaßlau. 

 

A.Walper, J.Kukla - J.Schomburg (1), R.Müller (3), J.Suske (5/2), A.Lindner (1), M.Lindner (1), T.Glückschalt (1), C.Born (5/2), A.Achtert (1), AK. Rauch (3), S.Göhlich, Ch. Weishaar