Erneute Einschränkungen durch Corona Fallzahlen in Hanau - Vorerst kein Jugendtraining!

Nachdem Anfang des Monats die Stufe 7 (ready2play - DHB) eingeläutet wurde und sogar wieder Testspiele ohne Zuschauer stattfinden konnten, muss der Trainingsbetrieb nach der Bekanntgabe der Stadt Hanau vom 24.08. wieder erheblich eingeschränkt werden. Als Reaktion darauf wird das Jugendtraining vorerst eingestellt.

Neben einigen Teilen des MKK sieht sich die Stadt Hanau zu erneuten Einschränkungen gezwungen, nur wenige Wochen nachdem die Stadt Offenbach selbiges Schicksal ereilt hatte. Die steigenden Fallzahlen in der Corona Pandemie führen zu den folgenden Einschränkungen:

- Training nur in Gruppen bis zu 10 Personen - kontaktfrei

- Kein Wettkampfsport

Damit ist an ein reguläres Handballtraining nicht zu denken, weshalb alle Jugendteams und der Großteil der Teams der Aktiven erstmal eine kleine Pause einlegen.

Der Rundenstart war wegen den Fallzahlen in Offenbach bereits schon im Vorfeld auf Mitte Oktober gelegt worden. Inwiefern dies noch haltbar ist wird sicher der weitere Verlauf in Hanau und dem MKK zeigen.

Über das weitere Vorgehen, neue Erkenntnisse und den erneuten Re-Start werden die Teams intern informiert werden.

Bei Rückfragen können sich alle Preagberger an Ihre Trainer oder den Vorstand / die Jugendleitung wenden.

 

Bleibt gesund!