• Herren 1

Nachtrag zum letzten Heimspiel der Männer I

Gutes Heimspiel gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Obertshausen/Heusenstamm

Die HSG Preagberg kam beim letzten Heimspiel schleppend in die Partie. Die Gäste konnten das Spiel bis zur 14.Minute ausgeglichen gestalten (6:6). Danach kam der Express der Preagberger ins Rollen. Innerhalb kürzester Zeit konnte man sich eine beruhigende Halbzeitführung vorlegen (18:8).

Schon da war erkennbar, dass die breit besetzte Bank der HSG Preagberg der Schlüssel zum Erfolg sein wird.

Auch in der zweiten Halbzeit keine großen Überraschungen. Preagberg spielte weiter konzentriert und gewann letztendlich und auch in der Höhe von 33:20 völlig verdient.

Sicherlich ein Spiel was Auftrieb für die kommenden Spielen geben wird bzw MUSS !

Für die HSG Preagberg aktiv waren:

Gesser, Spielvogel (beide TW),

Wegner, Seegräber 2, Hestermann 7, Kriscke 3, Ickstadt 1, Schleiden 2/1, Schwab 2, Knauer, Pitterling, Flender 7/2, Neumann 9/4, Steiner

Kommende Samstag kommt die MSG Hanau/Erlensee nach Gr. Krotzenburg. Ein unbequemer Gegner den es aber zu schlagen gilt. Gerade die Stammkräfte im Rückraum dürfen nicht unterschätzt werden.