mA-Jugend, Sieg zum Saisonabschluß

Fünf Spieler verabschieden sich aus dem Jugendbereich, Herren können sich freuen.

Im letzten Spiel der Saison hatten wir erneut die SG Bruchköbel zu Gast. Die mA-Jugend des Drittligisten hatte wiederholt nicht den Hauch einer Chance gegen unser glänzend, aufspielendes Team, das diesmal noch von Dominik aus der mB verstärkt wurde. Das letzte Spiel der Saison bedeutete auch das letzte Spiel für die Spieler, die ab jetzt, altersbedingt, bei den Herren spielen müssen. Da wollte jeder noch einmal glänzen und sich bei den Herrentrainern empfehlen. Für Timo, Max Albrecht, Stefan, Henri und Emil geht eine der erfolgreichsten Spielrunden zu Ende und so soll es auch sein. Schließlich dient die Jugendarbeit auch dazu für die Herrenmannschaften fit zu sein. Dies ist bei den fünf Abgängern glänzend gelungen und wir hoffen, dass sie nun ihren Stammplatz bei den Erwachsenen finden. Das Spiel ist schnell erklärt. Nach 22:13 zur Halbzeit folgte eine Sturmphase, in der Arne seine Spitzenposition als Torschützenkönig der Bezirksoberliga noch etwas ausbaute. Mit sieben Toren in 15min stellte er danach einen neuen Rekord mit 141 Toren in 15 Spielen auf. Glückwunsch, auch ans gesamte Team, denn alleine ist so eine hervorragende Leistung nicht machbar. Am Ende stand es, auch völlig verdient, 40:29, womit wir den zweiten Platz in der BOL festigten. Ab jetzt beginnt die Vorbereitung für die Vorqualifikation zur Oberliga, die bereits Anfang April auf uns wartet. Leider haben wir bis dahin noch ein kleines Torhüterproblem, da Oliver Zarbock am Meniskus operiert wurde und noch mindestens für ein halbes Jahr ausfällt.

Es spielten: Stefan Dieckmann (1/1) (Tor), Johann Adam (5), Max Albrecht (3), Timo Bambei (1), Max Dehn (4), Emil Deller (2), Moritz Elfert (1), Jon Gashi (1), Henri Herzog (2), Arne Hestermann (12), Dominik Hohenbrink (1), Peer Kreuzkam (4), Niklas Sagorski, Simon Schleiden (3).