mA-Jugend, Erfolgreich qualifiziert

Bei der Vorquali zur Oberliga wurde Werbung für den Handball gemacht!

Kaum ist die alte Runde vorbei, fünf Spieler in die Herrenmannschaft abgegeben, neue Spieler aus der eigenen mB-Jugend integriert, stehen schon die nächsten Herausforderungen für die mA-Jugend vor der Tür. Die vergangene Saison ist erfolgreich in der Bezirksoberliga beendet, jetzt wurden die Ziele höher definiert. Es soll sich für die Oberliga, die höchste hessische Spielklasse für Jugendmannschaften, qualifiziert werden. Hierzu muss man zu den zwei besten Mannschaften des Bezirks Offenbach-Hanau-Gelnhausen zählen. Die stärksten diese Kreises trafen sich am vergangenen Wochenende zu zwei Ausscheidungsturnieren in Großauheim. So klangvolle Namen wie TV Gelnhausen, HSG Rodgau/Nieder-Roden, TSG OF-Bürgel, TGS Seligenstadt, JSG Flieden/Neuhof und wir, die HSG Preagberg hatten sich gemeldet. Nach einer sehr aufregenden Woche, in der sich vier Spieler der HSG Maintal bei uns im Training meldeten um gemeinsam mit uns die kommende Runde zu bestreiten, waren viele Verhandlungen mit Maintal, dem Hessischen Handball Verband und den Klassenleitern notwendig, um die Spielberechtigung für diese Spieler zu erlangen. So konnte, mit nun 15 Jungs, die Aufgabe „Vorquali“ in Angriff genommen werden. Nachdem am Samstag Seligenstadt und Flieden bereits die Segel streichen mussten, durften unsere Jungs nun am Sonntag an die richtigen Brocken ran. Mit einer sehr guten Abwehr und schnellem Spiel nach vorne besiegten wir die TSG OF-Bürgel mit 20:6 und hatten somit beim Spiel gegen den TV Gelnhausen die Chance uns vorzeitig zu qualifizieren. Was in diesem Spiel gezeigt wurde, war überirdisch. Nicht den Hauch einer Chance wurde den Barbarossastädtern gelassen und wir gewannen mit 18:11, nachdem es zur Halbzeit schon 10:8 stand. Bei einer Spielzeit von 2 x 15min kann man taktisch meist nicht viel ausprobieren. Bis Gelnhausen auf unsere Spielstrategie reagieren konnte, waren wir bereits auf der Siegesstraße, auch weil unsere beiden Torhüter, eine Leihgabe unsere mB-Jugend, über sich hinauswuchsen und hinter einer Super-Abwehr einen prima Job machten. Zusammen mit der HSG Rodgau/Nieder-Roden qualifizierten wir uns zur Qualifikation auf Hessenebene, die am 18.Mai stattfindet. Ort und Zeit sind noch nicht bekannt, der genaue Termin wird für unsere vielen Fans, die uns in einzigartiger Form mit Trommeln und Fanfaren unterstützten, noch bekannt gegeben. Vielen Dank an die sicher 200 Zuschauer, die die Halle zum Rocken brachten.

Es spielten: Linus Krause (Tor), Jan Specht (Tor), Johann Adam (4), Moritz Brosi (8), Max Dehn (6), Moritz Elfert (1), Jon Gashi (3), Arne Hestermann (8), Armin Hetzel (6), Peer Kreuzkam (12), Silas Neyer (3), Niklas Sagorski (9), Simon Schleiden (6), Julius Schmidt (12), Luca Specht (8).