• Herren 2

HSG Preagberg II mit starkem Auftritt beim Auswärtssieg

Mit junger Truppe stürmen die Männer2 zum Auswärtssieg beim TV Langenselbold II

Auf Grund mehrerer Ausfälle und Absagen gestandener Spieler, machten die Männer 2 aus der Not eine Tugend und lief mit einer besonders jungen Truppe in Langenselbold auf. Das junge Team (mit u.a. vier A-Jugendspielern) setzte von Beginn an auf Tempo in der offensive und auf Abwehrarbeit die auf schnelle Ballgewinne aus war. Damit konnte der eigentlich klar favorisierte Gegner doch ein wenig überrumpelt werden. Hätte im Angriff die Chancenverwertung optimal gepasst, dann wäre das Spiel wohl schon nach 15 Minuten entschieden gewesen; so allerdings stand es "nur" 2:7 für die Preagberger. Nachdem sich die Heimmannschaft etwas gefunden hatte verlief die Begegnung deutlich ausgeglichener und Langenselbold verkürzte und konnte bis zur Halbzeitpause sogar ausgleichen. Zur zweiten Hälfte legten die Männer2 aber wieder eine Schippe zu und konnten sich erneut absetzen. Diesmal fehlte es dem TV Langenselbold ein wenig an der nötigen Treffsicherheit, um den Rückstand erneut schmelzen zu lassen.

Besondere Erwähnung sollte hier finden, dass tatsächlich 23 der 27 erzielten Treffer von "U21-Spielern" erzielt wurden!

Mit diesem forschen Auftritt verdiente sich die Mannschaft ihren ersten "Zweier" des Spieljahres 2019 redlich und freut sich auf die kommende Partie gegen den TV Bad Orb, die mit Daniel Porebska an der Seitenlinie zu Gast sein werden.