• Herren 2

Keine Punkte zum Saisonauftakt für die zweite Mannschaft

Im ersten Punktspiel der neuen Runde war mit der HSG Oberhessen ein ambitionierter Gegner zu Gast, der sich selbst als klares Ziel den Aufstieg gesetzt hat. Somit war von vornherein klar, dass man nur mit einer wirklich guten Leistung etwas zählbares würde einbringen können.

Nach anfänglichen Unsicherheiten auf beiden Seiten entwickelte sich ein recht flottes Spiel in dem beide Mannschaften wohl mit ihrer spielerischen Anlage, aber nicht so sehr mit ihrer Treffsicherheit zufrieden sein konnten - was natürlich auch an ordentlichen bis guten Torhüterleistungen auf beiden Seiten lag. In die Pause ging es mit einem leistungsgerechten 15:15 Unentschieden. 

Die Viertelstunde nach der Pause gehörte dann klar den Gästen. Nicht weil diese sich besonders gesteigert hätten, sondern vielmehr, weil der Reserve der Preagberger in dieser Phase zu viele unnötige Fehler unterliefen die durch Ballverluste und Gegentore bestraft wurden. Zusätzlich war insbesondere Hees im rechten Rückraum der Gäste in dieser Phase auch nur schwer im Griff zu behalten und so setzten sich die Gäste auf 5 Tore ab. Die HSG Preagberg II steckte nicht auf, kam wieder heran und hatte in den letzten Minuten auch wieder die Gelegenheiten zum Ausgleich - oder sogar zu mehr. Da aber gute Abschlussmöglichkeiten ungenutzt blieben, ging das Spiel am Ende doch knapp verloren.

Am kommenden Samstag steht nun mit dem Auswärtsspiel in Seligenstadt die nächste schwere Prüfung an!