• Herren 1

Spielbericht HSG Preagberg - HSG Dietzenbach 33:35 (16:15)

Nach 2 Siegen in Folge wurde der dritte Sieg im Heimspiel gegen die HSG Dietzenbach leider verpasst.

Eine ausgeglichene erste Halbzeit wo es keinem gelang sich entscheidend abzusetzen.
Folgerichtig ging der Aufsteiger mit einer knappen Führung in die Kabinen.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde der Gast nahezu zum Tore werfen eingeladen.
Zehn Minuten im Blindflug und schon konnte sich die HSG Dietzenbach vorentscheidend auf 18:22 absetzen.
Der Aufsteiger bäumte sich nochmals auf aber letztendlich ohne Erfolg.

"Wenn das Spiel noch zwei Minuten länger gedauert hätte, wäre vielleicht was gegangen".
Dietzenbach geht am Ende als glücklicher aber auch nicht unverdient als Gewinner vom Platz.

Gesser, Simowsky, Wegner 2, Seegräber 1, Hestermann 7, Krischke 4, Ickstadt 3, Pitterling, Schwab 2, Sagorski 4/1, Flender 1, Neumann 5, Hehn 4, Steiner