Der Ramos-Cup steht vor der Tür


Sascha

In Zusammenarbeit mit unserem Sponsor Ramos Friseure findet an diesem Wochende der Ramos-Cup statt. Ein Vorbereitungsturnier für Herren- und Damenmannschaften mit anschließender Feier im Festzelt. Der Erlös der Events kommt dem Förderverein Maja Benefiz e.V. und unserer Jugendabteilung zu Gute.

Neben den sicher spannenden Spielen gibt es ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie. So warten z.B. eine Hüpfburg, Kistenklettern, ein Baseball-Schlagkäfig und ein Frisbee-Zielwurf-Parcour der Sportjugend Hessen auf euch.

Auch für das leibliche Wohl wird natürlich mit einer Grillstation, Getränken, Kaffee und Kuchen gesorgt.

...

Ab 19:00 Uhr beginnt dann die Cup Party mit DJ Dennis Smith.

Die Erlöse werden Maja Benefiz und der Handballjugend zur Verfügung gestellt werden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

 

Die Vorstellung der Teams im Damenbereich:

Mit den bayerischen Nachbarn der HSG 94 Kahl/Kleinostheim tritt der letztjährige Tabellendritte der BOL Odenwald/ Spessart bei unserem Turnier an. Wir kennen die Mannschaft von Trainerin Susanne Krenz aus dem ein oder anderen Testspiel und freuen uns die Kombinierten aus Kahl und Kleinostheim beim RamosCu...p begrüßen zu dürfen.
Die HSG Dietzenbach dürfte der Top-Favorit in der Damen BOL OF/HU sein. Bereits in der letzten Runde wurde die Mannschaft von Trainer Julian Wurm Vizemeister. Schon seit mehreren Jahren pflegen wir ein sehr gutes Verhältnis nach Dietzenbach und deshalb freuen wir uns, dass die Damen unserer Einladung gefolgt sind.
Mit der HSG Dreieich 2 kommt der Meister der letztjährigen B-Klasse zu uns – Herzlichen Glückwunsch nochmals an dieser Stelle. Gemeinsam mit der ersten Mannschaft der HSG Dreieich gelang der Mannschaft von Trainer Alex Hülsmann der Doppelaufstieg in der vergangenen Saison.
Die „Sandhasen“ vom TV Altenhasslau - Damenhandball sind in der A-Klasse OF/ HU beheimatet. In den vergangenen Spielzeiten ist die Mannschaft um die überragende Spielertrainerin Carmen Floroiu jeweils denkbar knapp am Aufstieg in die BOL gescheitert. Wenn alle Spielerinnen an Bord sind hat diese Mannschaft mit Sicherheit absolutes BOL Niveau. Dies wird die Mannschaft sicher auch beim RamosCup beweisen.
Komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch das Heimteam der HSG Preagberg. Für Trainer Torsten Weber ist das Turnier eine wichtige Standortbestimmung in der Vorbereitung. Nach der guten Platzierung der Vorsaison, gilt es nun, sich in der starken BOL zu etablieren.

 

Die Vorstellung der Teams im Herrenbereich:

Wir freuen uns, die SG Hainburg, die Nachbarn von der anderen Mainseite, bei unserer Erstauflage begrüßen zu dürfen. Die Spielgemeinschaft aus der Turnerschaft Klein-Krotzenburg und der freien Turnerschaft Hainstadt, die im Übrigen in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum feiern – Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle – ist seit einigen Jahren fester Bestandteil der Bezirksoberliga und konnte sich auch im letzten Jahr unter Neu-Trainer Dirk Etzel einen Platz im Tabellenmittelfeld erspielen. Bei der SGH trifft man mit Mark Lenz und Lukas Marburger auf zwei Preagberger der ersten Stunde, die nach einem Jahr bei der HSG nach Hainburg wechselten. Darüber hinaus spielen mit den Fink-Brüdern, Martin und Simon, zwei echte Krotzebojer in den Reihen der SGH. Willkommen zurück im „richtigen“ Krotzeborsch und viel Erfolg!

Nachdem die 1.Männermannschaft der HSG Maintal mit einer hervorragenden Rückrunde den Klassenerhalt in der letzten Saison klar geschafft hat, hofft und erwartet Trainer Sasa Krezovic einen entspannteren Saisonverlauf 2017/2018. Von Beginn an mit hohem Engagement und starkem Teamgeist die nötigen Punkte sammeln, um einen gesicherten Mittelfeldplatz zu belegen und sich möglichst früh von den Abstiegsplätzen fern zu halten, ist sein Saisonziel. Durch zahlreiche, mit höherklassiger Erfahrung ausgestatteter, Neuzugänge (z.B. P. Dunkel und D. Franz) steht den HSG Maintal 1. Herren ein großer und ambitionierter Kader für die kommende Saison zur Verfügung, der sicher auch beim Ramos-Benefiz-Cup stark aufspielen wird.

Der TuS Dotzheim 1848 - Handball in Form der dritten Mannschaft repräsentiert ein junges, dynamisches und kreatives Team, welches in der letzten Runde durch einen erfahren und hoch motivierten Trainer zum Aufstieg in die B-Klasse des Bezirks Wiesbaden / Frankfurt geführt wurde. Das Team zeigt sich nicht nur auf, sondern auch abseits der Handballfelder gefestigt und trinkfest. So konnte in den letzten Jahren schon mehrfach erfolgreich das, mittlerweile zur Pflichtveranstaltung gehörende, Turnier der HSG Preagberg unter Einsatz vieler verschiedenster Fertigkeiten gewonnen werden. Nicht nur auf dem Rasenplatz, sondern auch an der Beach-Bar und der Tanzfläche machte die Mannschaft eine exzellente Figur. Wir freuen uns, dass wir die Jungs aus Dotzheim auch zu diesem Turnier begrüßen dürfen.

Auf der Suche nach dem nächsten Schritt bekommen die Männer der HSG einen neuen Steuermann. Das Steuer in der kommende Runde übernehmen wird Pedro Valina, der seine "Babypause" für das Engagement bei der HSG Preagberg beenden wird. Wir sind sehr froh wieder einen Trainer mit solchem Kaliber für uns gewonnen zu haben und freuen uns auf die neuen Impulse die er dem Team vermitteln kann. Mit vollem Elan in der Vorbereitung möchte man sich top vorbereiten, um das dritte Kapitel der HSG Preagberg zu öffnen und die bisher stetig steigende Tendenz fortzuführen.

Kategorien
    Vorstand