• Herren 2

Männer 2 mit Heimsieg

Ein Sieg im Spitzenspiel gegen den verlustpunkfreien TV Langenselbold II beschert die Tabellenführung

Mit dem TV Langenselbold war eine körperlich starke Mannschaft zu Gast, die für ihre gute und kompakte Deckung bekannt ist. Dementsprechend wichtig war es, dass sich die Preagberger auf ihre - an diesem Tag hervorragend aufgelegten - Rückraumschützen verlassen konnten. In der Anfangsphase war es insbesondere Sven Schubert, der durch einige gelungen Aktionen dazu beitrug, dass sich die Hausherren von Beginn an ein wenig absetzen konnten. Nachdem der TV Langenselbold wieder herangekommen war (11:11), kam kurz vor der Pause dann eine ganz starke Phase des jungen Arne Hestermann, der in den letzten sieben Minuten vor der Pause alleine, sechs seiner insgesamt sieben Treffer erzielte. 

Der Angriff der Langenselbolder konnte zwar über die komplette Spielzeit nie wirklich unter Kontrolle gebracht werden, aber da die eigene Angriffsleistung an diesem Tag eben noch ein wenig besser war, stand ein am Ende doch recht deutlicher Heimsieg (32:24) zu Buche.

Nach einem spielfreien Wochenende geht es für die Zweite dann am 01.Dezember beim aktuellen Tabellenschlusslicht HSG Isenburg/Zeppelinheim um die nächsten Punkte.